Motorik- und Mobiltätstraining

Motorik-/Mobilitätskonzept für Schulen

jeden Mittwoch auf dem Verkehrsübungsplatz Reutlingen.

Die Neugestaltung des Verkehrsübungsplatzes „An der Kreuzeiche“ in Reutlingen ermöglicht ab September 2017 mit Hilfe eines Förderkonzeptes eine erweiterte Nutzung durch Schulen.
Auf dem abgesperrten Übungsgelände befinden sich zwei Lagercontainer, die mit Rollern, Fahrrädern,
vielseitigen Geräten für Motorik-/Sensomotoriktraining und Geschicklichkeitsparcoursgeräten ausgestattet sind.
Nach Terminabsprache mit dem Verantwortlichen der Verkehrswacht

Kontakt:

Thomas Steigenberger
motorik@vkw-rt-muen.de

können feste Übungszeiten für folgende Trainings gebucht werden:

● Verkehrstraining mit realen Fahrbahnbreiten und Beschilderungen, u. a. mit Kreuzungen,
Einmündungen, Kreisverkehr, Fahrradschutzstreifen, Einbahnstraße, Fahrstreifen.
● Roller oder Fahrradgeschicklichkeitsparcours variabel
● Balanceübungen, Balanceparcours
● Stabilisationsübungen mit versch. Geräten
● Koordinationsübungen mit versch. Geräte
● Geschicklichkeitsübungen mit versch. Geräten
● Fun-Sportgeräte, Teamspiele, Wettbewerbsgeräte zur Schulung der Motorik/Sensomotorik

Die Platzbetreuung wird in Kooperation mit der Oberlinschule Reutlingen sichergestellt.

Die Trainings werden für Schulen kostenlos angeboten.

Ab Mittwoch 27. September 2017 findet zukünftig vom 01. März bis 31. Oktober immer am Mittwoch, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, ein freies Verkehrstraining für Fahrradfahrer statt.
Der Platz wird beschildert und bewacht.
Jedermann kann in dieser Zeit kostenlos den Verkehrsübungsplatz zum freien Verkehrstraining mit dem eigenen Fahrrad und einem zulässigen Fahrradhelm benutzen.
Fahrräder und Fahrradhelme von der Verkehrswacht können gegen eine Gebühr von 3,- Euro je Stunde
ausgeliehen werden.

Schon an ein Sicherheitstraining gedacht?