DVR-Sicherheitstraining und Fahrsicherheitstraining

Das Sicherheitstraining steht unter dem Motto:
Gefahren erkennen – Gefahren vermeiden – Gefahren bewältigen

Die Teilnehmer an einem Sicherheitstraining sollen die physikalischen Grenzen, die Grenzen ihres eigenen Könnens und das Verhalten des Fahrzeuges in verschiedenen Situationen kennen lernen und erleben.

Es geht darum

  • physikalische Gesetze selbst erleben
  • das Fahrzeug und seine Reaktionen erleben
  • Bremswege und Reaktionswerte
  • Technik und Fahrphysik
  • Reifen und Luftdruck
  • Gefahrenbremsung
  • Bremsen und Ausweichen auf nasser und glatter Fahrbahn
  • Sicherheitsaspekte am und im Fahrzeug
  • und vieles mehr…..

Die Fahrübungen sind so angelegt, dass die teilnehmenden Fahrzeuge nicht übermäßig beansprucht werden. Durch unseren reifenschonenden Belag ist die Reifenabnutzung sehr gering. An einem Kurs können maximal 12 Personen teilnehmen.